Kunden-Login

AGB-Privatkunden Bedachungsfachhandel Jung GmbH Stand 1.1.2018

1. Holz, Steine, Erden, Tondachziegel, Schiefer

Naturgegebene Eigenschaften, Abweichungen und Merkmale sind daher stets zu beachten. Der Käufer beachtet die biologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften beim Kauf und der Verwendung. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden innerhalb einer gehört zu den Eigenschaften des Naturproduktes und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

 

2. Qualität – Prüfpflicht - Gewährleistung

(1) Bei erkannten Mängeln soll die Ware nicht verarbeitet oder eingebaut werden.

(2) Der Käufer soll die Ware vor der Verarbeitung / Einbau anhand einer mitgelieferten Untersuchungscheckliste überprüfen, wenn eine solche entweder vom Verkäufer übergeben wurde und/oder diese in Auftragsbestätigung, Rechnung und/oder Lieferschein genannt wird; fehlt die Untersuchungscheckliste trotz Nennung, so fordert der Käufer diese beim Verkäufer an, der diese unverzüglich kostenlos zur Verfügung stellt.

 

Ist die Verpackung beschädigt, so hat der Kunde die verpackte Ware insbesondere auf Transportschäden an den beschädigten Verpackungsstellen zu untersuchen.

 

Unabhängig davon hat der Kunde eine in der Lieferung enthaltene Packliste / Stückliste mit den angelieferten Teilen auf Vollständigkeit und offensichtliche Falschlieferungen abzugleichen.

 

Erfolgt entgegen dieser Prüfpflicht eine Verarbeitung, obwohl die Prüfung vor der der Verarbeitung zumutbar gewesen wäre, so geht die Verschlechterung/Entwertung der Ware und die im Rahmen der Gewährleistung entstehenden Aufwendungen für Aus- und Wiedereinbau zu Lasten des Käufers.

 

Ergeben sich bei der Qualität der Ware Zweifel, sollten Verarbeitung und Einbau zunächst unterbleiben und vom Verkäufer die fachliche Freigabe eingeholt werden. Der Verkäufer empfiehlt, vor der Verarbeitung oder dem Einbau fachgerechten Rat einzuholen und im Zweifel die Verarbeitung und den Einbau durch Fachhandwerker erledigen zu lassen; der Verkäufer gibt gerne Empfehlungen oder unterbreitet selbst ein Angebot.

 

(3) Bei berechtigten Beanstandungen haftet der Verkäufer i.Ü. nach den gesetzlichen Vorschriften.

(4) Der Erfüllungsort der Nacherfüllung liegt beim Verkäufer.

 

3. Schäden

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

4. Zahlung

Es ist bar und ohne Abzug (Skonto, Rabatt usw.) zu bezahlen. Preise sind Abholpreise, es sei den etwas anderes ist vereinbart.

 

5. Datenschutz

Wir verarbeiten Ihre aus der Geschäftsverbindung gewonnenen personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

 

6. Eigentum

Das Gelieferte bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

7. Sonderbestellungen

Soweit Ware nach den speziellen Kundenwünschen angefertigt oder bestellt wird (z.B. Menge, Maße oder besondere Eigenschaften), ist diese Ware zum einen vom Umtausch ausgeschlossen und zum anderen ist eine Reklamation wegen etwaiger Irrtümer des Kunden bei der Bestellung über die Menge, das Maß oder eine besondere Eigenschaft nicht möglich.

 

8. Schlichtung für Verbraucher

Der Verkäufer nimmt an einem Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreit-beilegungsgesetz nicht teil.